An-Denken

Willkommen auf dieser Seite.

Hier können Sie Sequenzen unseres Onlingedenkens  für Verstorbene in Zeiten von Corona ansehen.

Vielleicht wollen sie sich mit dem Psalm 22
auseinandersetzten, mit Klagen, Zweifeln, Hoffen?

Oder Sie haben jemanden verloren, möchten sich erinnern,
in einem besonderen Rahmen gedenken, innehalten, zur Ruhe kommen,viellecht Ihrer Versorbenen, Ihrem Verstorbenen nah sein.Auch dann können Sie sich eine Sequenz anschauen und innerlich dabei sein.

Mein Gott warum?

Gedanken zu Psalm 22

Eine kritische Auseinandersetzung

 

gelesen von Monika EberlReifenberg und Tabitha Oehler
Bibeltext aus der Einheitsübersetzung von 2016
Text: Tabitha Oehler
Film: Vincent Keller

Ich denke an dich

ein paar Minuten des Gedenkens für Sie zuhause

Wenn Sie möchten, zünden Sie sich eine Kerze an, stellen sie ein Bild Ihrer Verstorbenen vor sich, berühren Sie einen Gegenstand, der Ihnen viel bedeutet. Sie können dies jetzt auch in Ihrer Vorstellung tun. Atmen Sie ruhig ein und aus. Horchen Sie auf die Gedanken, die Ihnen jetzt kommen. Verweilen Sie und lassen Sie alles auf sich wirken

 

Musik:
Johann Sebastian Bach „Aus Liebe wird mein Heiland sterben“
Orgel: Gerlinde Fricke   Querflöte: Annette Graumann
Text: Tabitha Oehler
Film: Vincent Keller

Hier finden Sie das komplette Onlinegedenken auf youtube.

Eine Veranstaltung der ökumenischen Projektgruppe „Totengedenken“:
Trauerseelsorge im Ev. Dekanat Darmstadt-Land
Kirche& Co. im Ev. Dekanat Darmstadt-Stadt
Seelsorge 60+ Kath. Dekanat Darmstadt
Evangelischer Hospiz- und Palliativ – Verein Darmstadt e.V.
Malteser Hospizzentrum Darmstadt/ Südhessen